FREIE PLÄTZE: Für 2021 ist nur ein Eintrag in der Warteliste möglich
Kindertagespflege in Walbecke durch Tagesmutter Petra Daum

Wichtiges und Kosten

Über die Belegung von Betreuungsplätzen

Bei der Belegung von Betreuungsplätzen muss ich mich an landesrechtliche Rahmenbedingungen halten. Sie sind im Kinderbildungsgesetz (KiBiz) geregelt: Die Erlaubnis zur Kindertagespflege gilt in der Regel für maximal fünf Kinder. Im Einzelfall kann diese Erlaubnis zur Betreuung von maximal acht fremden Kindern erteilt werden (§ 4 Absatz 1 KiBiz), aber es dürfen nicht mehr als fünf Kinder gleichzeitig anwesend sein.


Der Bedarf an Plätzen in Kindertagespflege ist in den letzten Jahren stetig gestiegen. Seitdem Kinder in NRW, lt. Kinderbetreuungsgesetz, vom vollendeten ersten Lebensjahr an, einen Rechtsanspruch auf einen Betreuungsplatz haben, wenden sich die Eltern immer eher, meist lange vor Geburtstermin, an uns Tagesmütter und versuchen einen der knappen Kindertagespflegeplätze zu bekommen. Ich bitte zu berücksichtigen, dass ich mit den Eltern Gespräche zu Betreuungsplätzen, erst nach Geburt ihres Kindes führe.


Wenn mein Belegungsplan eine Aufnahme Ihres Kindes zulässt, händige ich Ihnen gerne mein Konzept mit weiteren Informationen aus.


Gemeinsam schließe ich mit den Eltern, 3 Monate vor Betreuungsbeginn, einen Betreuungsvertrag ab. Erst durch die Unterzeichnung des Betreuungsvertrages erhält man die Garantie zur Belegung eines Betreuungsplatzes.


Dem Beginn einer Betreuung, steht dann nichts mehr im Wege.

Die Bildungs- und Entwicklungsdokumentation

Meine Kindertagespflege in Schmallenberg-Walbecke erfüllt einen gesellschaftlichen und pädagogischen Auftrag. Um diesem vollauf gerecht zu werden, beinhaltet die Betreuung und Förderung Ihres Kindes eine fortlaufende Entwicklungsdokumentation. Ich beobachte die Kinder und halte die einzelnen Entwicklungsschritte in verschiedenen Formaten fest. Zu diesen zählen Erinnerungsordner sowie monatlich verfasste Rückblicke von mir, die ich an die Eltern als Pdf-datei versende. 

Für Sie und Ihr Kind wird der individuelle Entwicklungsweg mit allen Fähigkeiten, Besonderheiten und Meilensteinen damit stets nachvollziehbar und nachträglich erfahrbar gemacht. An der Entwicklungsdokumentation lässt sich auch die Qualität der Arbeit der Tagesmütter und Tagesväter messen. Das schafft Vertrauen und macht meine Arbeit in der Kindertagespflege transparent.

 

Die Vernetzung der Tagesmütter in Schmallenberg

Meine Kolleginnen und ich, arbeiten als selbstständige Tagesmütter, in Gruppen mit maximal fünf gleichzeitig betreuten Kindern, entweder in den eigenen oder in angemieteten Räumen. Auch wenn wir allein arbeiten, sind wir in der Stadt Schmallenberg untereinander gut vernetzt.

Regelmäßige Treffen, etwa bei Fortbildungsangeboten oder einem kollegialen Treffen alle acht Wochen, fördern den Kontakt. Daraus entsteht ein reger und beständiger Austausch von Erfahrungen.

Als Ansprechpartner der Tagesmütter aus dem Stadtgebiet Schmallenberg, habe ich stets ein offenes Ohr für meine Kolleginnen und setze mich gerne für ihre Belange und für alles, was unseren Alltag mit den Kindern betrifft, ein.

Die Kosten der Kindertagespflege

Die Höhe der Betreuungskosten ist nach dem Einkommen der Eltern gestaffelt.

Der Betreuungsvertrag wird zwischen den Eltern und der Tagespflegeperson, in deren Räumlichkeiten, abgeschlossen. Daten des Vertrages werden an das jeweilige zuständige Jugendamt weitergegeben.

Der Kostenträger ist: Jugendamt Schmallenberg oder Kreisjugendamt Meschede

An die Fachberatungen können sich alle Eltern bei Fragen zur Kinderbetreuung wenden:

Eltern aus der Stadt Schmallenberg bitte an Frau Karin Bertels (Jugendamt Schmallenberg)

Eltern aus den Städten Meschede, Winterberg und Bestwig bitte an Frau Mechtild Schelle (Tagesmütterverein Meschede)